Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Helfer werden

Hat jemand Lust auf unbezahlte Arbeit, während seiner Freizeit? … Okay, wir wissen ja selbst, dass das nicht der beste Werbeslogan ist, bei dem viele sogleich „Aber ja, unbedingt!“ rufen. Allerdings geht es genau darum: wir brauchen ein paar freiwillige Helfer auf dem Anime-Flohmarkt, die uns tatkräftig unterstützen. Wenn ihr Interesse habt, Teil unseren Teams zu werden, schreibt uns einfach über das unten stehende Kontaktformular an. Wir laden euch dann zu unserer nächsten Besprechung ein. Wenn es dann von beiden Seiten her passt, man sich gegenseitig sympatisch ist und zusammen arbeiten kann, seid ihr auch schon dabei.

Damit ihr im Vorfeld schon mal einen kleinen Einblick in die einzelnen Aufgabenbereiche bekommen könnt und etwas zum allgemeinen Ablauf am Tag des Anime-Flohmarktes wisst, haben wir euch hierzu auch ein paar Infos aufgeschrieben.

Aber Achtung: um bei uns als Helfer mitzumachen, müsst ihr mindestens 16 Jahre alt sein. Außerdm müsst ihr ein paar Englisch-Kenntnisse mitbringen, da wir durchaus immer einen Anteil nicht deutschsprachiger Besucher haben. Ihr müsst jetzt nicht perfekt fließend und fehlerfrei sprechen können. So Sachen, wie z.B. jemandem die Uhrzeit nennen oder ihm einen Weg erklären, solltet ihr aber schon hinkriegen.

 

Kontaktformular – Helferanmeldung

Aufgabenbereiche

 

 

Gegenleistungen

  • Ihr müsst keine Gebühren zahlen, wenn ihr Sachen beim Bring&Buy und bei der Versteigerung verkaufen möchtet.
  • Den ganzen Tag gibt es für euch kostenloses Essen und Trinken. Ihr könnt euch also einmal quer durch unsere Speisekarte futtern, wenn ihr möchtet.>
  • Ihr werdet selbstverständlich auch ausreichend Zeit haben, euch selbst auf dem Anime-Flohmarkt umzuschauen.

 

Ablauf am Tag des Anime-Flohmarktes

  • Phase 1 – Ein paar Leute markieren die Stände mit Isolierband, Tische und Stühle schleppen, dekorieren und allgemeiner Aufbau. Die Hälfte der Leute wird benötig. Alle anderen können länger schlafen.
  • Phase 2 – Einlass & Aufbau für Verkäufer – Unser Verkäuferanmeldungs-Mensch koordinieren diese Phase zusammen mit ein paar weiteren Helfern. Das Maid-Butler-Team bereitet die Küche und die Speisen vor. Alle anderen haben Pause.
  • Phase 3 – Verkaufszeit, jeder ist in seinem Bereich tätig. Ihr habt aber nicht die ganze Zeit etwas zu tun und ausreichend Pausen, um selbst mal durch die Verkaufsräume zu stöbern.
  • Phase 4– Die Hälfte der Leute arbeitet in ihrem jeweiligen Bereich weiter, die anderen helfen beim Abbau der Verkaufsstände. Hauptsächlich werden hier die Springer involviert.
  • Phase 5 – Auktion & AMV-Wettbewerb. Hierbei ist jeder wieder in seinem Bereich tätig. Jeder Helfer kann sich also entweder die Auktion oder den AMV-Wettbewerb anschauen.
  • Phase 6 – Der Abbau. Hierfür werden hauptsächlich die Leute eingespannt, die nicht beim Aufbau mitgeholfen haben.

 

Aufbau-Team vs. Abbau-Team

In der Regel läuft es bei uns so ab, dass ihr entweder im Aufbau-Team oder im Abbau-Team seid, nicht aber in beiden. Wir haben einfach die Erfahrung gemacht, dass es so besser und schneller läuft. Es ist einerseits sehr unmotivierend, wenn man helfen möchte und es aber nichts zu tun gibt. Deswegen setzen wir lieber etwas weniger Helfer ein, die dann aber genau zugewiesene Aufgaben haben. Zum Anderen brauchen wir auch beim Abbau Leute, die noch Ausdauer und Konzentration aufbringen können. Die haben wir aber nur, wenn sie sich nicht schon früh morgens ausgepowert haben.